Gutachter für Feuchteschaden und Schimmelpilzbefall in München


Bausachverständiger für Baugutachten bei Wasserschaden, Schimmelpilzschaden und Abdichtungen an Gebäuden in München


Baugutachter für Feuchteschaden und Schimmelpilzbefall aus München.


Bausachverständigenbüro

Theodolindenstraße 95 in 81545 München

Festnetz   089 64167403

Mobil   0151 70152777

E-Mail   info@3-sign.de



unabhängiger Baugutachter München * unabhängiger Bausachverständiger München * Sachverständiger München * Bausachverständiger München     * Asbestprobennahme * Baugutachten München * Inspektion von Wohneinheiten * Inspektion von Mietobjekten
Bausachverständiger
unabhängiger Baugutachter München * unabhängige Baugutachten München * Sachverständiger München * Bausachverständiger München     * Asbestprobennahme * Feuchteschaden * Wasserschaden * Wohnflächenberechnung * Unabhängiger Bausachverständiger München
Baugutachter
Unabhängiger öffentlich anerkannter zertifizierter Bausachverständiger, Baugutachter in München Bayern für aussagekräftige Expertisen, Bauabnahmen, Baubegleitung, Bauleitung, Baumängel, Bauschäden, Beweissicherung, Hauskaufberatung, Immobilienkaufberatung
Öffentlich anerkannter Bausachverständiger München


Der Feuchteschaden / Wasserschäden und Schimmelbefall; Vermeidung von Tauwasser im Innenbereich

  • Zur Vermeidung von Tauwasser ist es erforderlich, dass die Taupunkttemperatur der Luft nie unterschritten wird. Um Tauwasser auf Bauteiloberflächen zu vermeiden, ist es daher erforderlich, dass die Bauteiloberflächen stets eine Temperatur oberhalb des Taupunkts aufweisen.
  • Ausreichend hohe Bauteiloberflächentemperaturen werden einerseits durch den Wärmeschutz der Bauteile, andererseits durch die Beheizung im Rauminneren sichergestellt. Ein kritischer Anstieg des Taupunkts wird in erster Linie durch die rechtzeitige Feuchteabfuhr aus der Luft (Wandlüftung Badezimmer) vermieden. Insbesondere in bewohnten Räumen liegt nutzungsbedingt eine hohe Feuchteproduktion vor. Die Feuchtemenge, die der Luft zugeführt wird, hängt somit unmittelbar von den Benutzern und deren Verhalten ab.
  • Um Tauwasserbildung bzw. Bauschäden infolge einer zu hohen Raumluftfeuchte sicher zu vermeiden, bedarf es einer regelmäßigen Abfuhr der Feuchte aus der Raumluft bzw. eines Luftaustausches mit weniger feuchter Luft. Bei alleiniger Abfuhr durch Fensterlüftung muss die erforderliche Lüftungsintensität zur Schadensvermeidung durch den Nutzer selbst an den Grad seiner Feuchteproduktion angepasst werden. Ist es aufgrund eines schlechten Wärmeschutzes, jedoch luftdichter Ausführung der Baukonstruktion zur Vermeidung von Tauwasser beispielsweise erforderlich, dass der Wohnungsnutzer eine stündliche Lüftung (Feuchteabfuhr bzw. Taupunktreduzierung) durchführt, kann dies unter Umständen als nicht zumutbar beurteilt werden. Bei der Lüftung von Wohnräumen sollte die relative Luftfeuchte im Winter aus gesundheitlichen Gründen dabei stets über 40% liegen. Optimal sind, wie aus folgendem Bild zu ersehen ist, Werte zwischne 45 und maximal 50% relativer Luftfeuchte.

Gutachter für Feuchteschäden und Schimmelpilzbefall aus München Wasserschäden Wasserschaden Feuchteschaden Schimmelpilz München Bayern Gutachter Sachverständiger Baugutachter Bausachverständiger
Gutachter für Feuchteschäden und Schimmelpilzbefall aus München

Bausachverständiger vor Ort

  • Beim vereinbarten Ortstermin werden festgestellte Feuchteschäden / Mängel aufgenommen, die Ursachen erläutert und Maßnahmen zur Behebung beschrieben. An den betroffenen Bauteilen werden mit eigenen gerichtsicheren, hochwertigen und stets aktuellen Geräten der Messtechnik Oberflächenmessungen der Feuchte und der Temperatur sowie Thermographieaufnahmen und Messungen der Raumluft durchgeführt.
  • Ggf. werden Innenraumluftanalysen (Schimmelpilz) gemäß den Normen und Richtlinien durchgeführt. Aktuelle Schäden werden mit Fotos dokumentiert und analysiert. Bei späteren Streitfällen kann dieser anerkannte Gutachter auch als sachkundiger Zeuge für das gerichtliche Verfahren benannt werden.

Einzugsgebiet / Wirkungskreis

In folgenden Orten in München können Sie mit unserer Hilfe in den Bereichen Feuchteschaden / Wasserschaden / Schimmelpilz rechnen:

Allach-Untermenzing, Altstadt-Lehel, Aschheim, Aubing-Lochhausen-Langwied, Au-Haidhausen, Aying, Baldham, Baierbrunn, Berg am Laim, Bogenhausen, Brunnthal, Dachau, Eichenau, Feldkirchen, Feldmoching-Hasenbergl, Fürstenfeldbruck, Gauting, Garching bei München, Germering, Gilching, Gräfelfing, Grasbrunn, Gröbenzell, Grünwald, Haar, Hadern, Harlaching, Hohenbrunn, Höhenkirchen-Siegertsbrunn, Ismaning, Karlsfeld, Kirchheim bei München, Laim, Lochhausen, Ludwigsvorstadt-Isarvorstadt, Maisach, Mammendorf, Maxvorstadt, Milbertshofen-Am Hart, Moosach, Neuaubing, Neubiberg, Neuhausen-Nymphenburg, Neuried, Obergiesing-Fasangarten, Oberhaching, Oberschleißheim, Olching, Ottobrunn, Pasing-Obermenzing, Planegg, Poing, Puchheim, Pullach im Isartal, Putzbrunn, Ramersdorf-Perlach, Sauerlach, Schäftlarn, Schwabing-Freimann, Schwabing-West, Schwanthalerhöhe, Sendling, Sendling-Westpark, Sulzemoos, Straßlach-Dingharting, Taufkirchen, Thalkirchen, Obersendling, Fürstenried, Forstenried, Solln, Trudering, Riem, Unterföhring, Untergiesing, Unterföhring, Unterhaching, Unterschleißheim, Vaterstetten, Weßling.